Wochenbettbetreuung

Das Wochenbett ist die Zeitspanne von der Geburt bis zu acht Wochen nach der Geburt. Diese ganz besondere Zeit ist eine Phase der körperlichen und seelischen Veränderung, des Ausruhens und ein sich Herantasten an die neuen Lebensumstände. Ein Paar ist nun eine Familie geworden, eine Kleinfamilie ist zu einer größeren herangewachsen.

Es bedarf Zeit und Raum bis sich jeder Beteilige an seinem neuen Platz im Familiengefüge eingerichtet hat. In dieser intensiven Lebensphase steht jeder Frau Wochenbettbetreuung und Unterstützung durch eine Hebamme zu.

Stillen, sonstige Ernährung des Säuglings, Umgang mit dem Kind und Pflege, Abheilen der Geburtsverletzung, Rückbildung der Gebärmutter, Gefühlslage der Frau in ihrer sich veränderten Welt – als Hebamme stehe ich Ihnen gern unterstützend zur Seite. Selbstverständlich ziehe ich andere Berufsgruppen hinzu, wenn weitere Hilfe und Unterstützung vonnöten ist.

Auch nach dem Ende des Wochenbetts berate ich Sie gern bei Problemen mit dem Stillen und der Einführung von Beikost.

Die Gebühr wird von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Privatversicherte klären die Kostenübernahme bitte mit Ihrer Krankenkasse ab.

Termin

Termine nach Vereinbarung

Sie können Termine für die Wochenbettbetreuung auch bequem online anfragen!

Leider kann ich Ihnen derzeit nur Betreuungen ab November 2024 in Unterföhring und Ismaning anbieten.

Sollten Sie keine Hebamme finden können, dann kontaktieren Sie bitte HebaVaria e.V. oder www.ammely,de. Dort bekommen Sie Unterstützung.

Wichtig! Der Termin wird erst wirksam, wenn dieser per E-Mail oder telefonisch bestätigt wurde.

Terminanfrage

Wochenbettbetreuung

Leider kann ich Ihnen derzeit nur Betreuungen ab November 2024 in Unterföhring und Ismaning anbieten.

Sollten Sie keine Hebamme finden können, dann kontaktieren Sie bitte HebaVaria e.V. oder www.ammely,de. Dort bekommen Sie Unterstützung.

Wichtig! Der Termin wird erst wirksam, wenn dieser per E-Mail oder telefonisch bestätigt wurde.

* erforderliche Angaben

Rückbildungsgymnastik / Postpartales Empowerment

Im Vordergrund der Rückbildungsgymnastik / des Postpartalen Empowerments steht der Beckenboden, der (wieder) wahrgenommen und gestärkt werden soll. Alltagstaugliche Verhaltensweisen, die Beckenboden und Rücken schützen und stärken werden erlernt. Rücken- und die schräge Bauchmuskulatur werden trainiert und Verspannungen mittels Dehn- und Entspannungsübungen gelockert.

Frühestmöglicher Zeitpunkt für den Beginn der Rückbildungsgymnastik / des Postpartalen Empowerments ist 6 Wochen nach der Geburt.

Die Kursgebühr wird von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Privatversicherte klären die Kostenübernahme bitte mit Ihrer Krankenkasse ab.

Kalender
Kalender

Aktuelle Termine Rückbildungsgymnastik

Sie können sich auch bequem online für Kurse anmelden!

Wichtig! Die Teilnahme wird erst wirksam, wenn diese per E-Mail oder telefonisch bestätigt wurde.

Rückbildungsgymnastik oder Postpartales Empowerment
NUR NOCH WARTELISTE!

in Unterföhring

04.06.2024 - 23.07.2024

Dienstag 18:15 - 19:30 Uhr
Rückbildungsgymnastik oder Postpartales Empowerment
NUR NOCH WARTELISTE!

in Unterföhring

04.06.2024 - 23.07.2024

Dienstag 19:45 - 21:00 Uhr
Rückbildung bzw Postpartales Empowerment ohne Baby
Intensivkurs im August - immer Dienstag UND Donnerstag Abend

Unterföhring

30.07.2024 - 15.08.2024

Dienstag 19:45 - 21:00 Uhr
Donnerstag 19:45 - 21:00 Uhr
Rückbildungsgymnastik bzw Postpartales Empowerment
ohne Baby

Unterföhring

10.09.2024 - 22.10.2024

Dienstag 18:15 - 19:30 Uhr

Der Kurs pausiert einmalig am 01.10.24.

Rückbildungsgymnastik oder Postpartales Empowerment
ohne Baby

Unterföhring

10.09.2024 - 22.10.2024

Dienstag 19:45 - 21:00 Uhr
Rückbildungskurs oder Postpartales Empowerment
ohne Baby

Unterföhring

12.11.2024 - 17.12.2024

Dienstag 18:15 - 19:30 Uhr
Rückbildungsgymnastik oder Postpartales Empowerment
ohne Baby

Unterföhring

12.11.2024 - 17.12.2024

Dienstag 19:45 - 21:00 Uhr

Gymnastik nach der Rückbildung

Die Rückbildung ist geschafft. Für eine dauerhafte Stabilität im Beckenboden und in der Körpermitte ist es allerdings wichtig dranzubleiben.

Einmal wöchentlich treffen wir uns für eine Stunde, knüpfen an bereits Gelerntes an und probieren zunehmend intensivere Übungen aus. Es gibt immer Angebote in verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Dieser Kurs ist eine wunderbare Möglichkeit die körperliche Flexibilität und Kraft zu stärken; die Atmung wird vertieft und Spannungen können sich lösen.

Die Babys können mitgebracht werden.

Die Kursgebühren in Höhe von 75,00 Euro müssen privat übernommen werden. Wenn Sie bereits an einem meiner Rückbildungskurse teilgenommen haben, dann können zwei Stunden dieses weiterführenden Kurses noch mit der Krankenkasse abgerechnet werden und Ihnen werden 15 Euro erstattet.

Kalender
Kalender

Aktuelle Termine Gymnastik nach der Rückbildung

Sie können sich auch bequem online für Kurse anmelden!

Wichtig! Die Teilnahme wird erst wirksam, wenn diese per E-Mail oder telefonisch bestätigt wurde.

Aktuell biete ich keine Kurse an. Schauen Sie gerne demnächst wieder vorbei.